Raku-Tierurnen

„Raku Keramik Urne – Unikat mit wunderschönen Farben“
  
„ Bei meiner handgedrehten Urne kommt man nicht gleich auf die Idee, dass es eine Urne ist. Sie lässt dem Betrachter freien Spielraum und legt sich nicht fest auf ihre Bestimmung.
 
Die Form ist schlicht und strahlt Ruhe, Zentrierung und Erdung aus. Mein Auge ruht gerne auf der Form. Beim Betrachten werde ich nicht müde und sehe immer neue Farbspiele, die sich
durch den sich wandelnden Lichteinfall ergeben. Die Raku Glasuren haben eine unglaubliche Tiefe und Variabilität.
 
Den Farbverlauf habe ich durch das übereinander Sprühen zweier verschiedener Glasuren erreicht. Auf diese Weise entsteht eine Art Airbrush – Optik.
 
Ich schwenke die glühenden Objekte eine Weile durch die Luft, dabei höre ich wie die Glasur bricht und dabei knistert. Das ist der spannendste Moment, denn nicht alle Urnen überleben diese Prozedur. Jetzt lege ich die glühende Urne auf Sägespäne und an den Stellen wo diese auftreffen, entsteht der kupfergoldene Lüster – aber nur wenn die Urne noch heiß genug ist.
Jeder Brand ist für mich wie ein spannender Krimi: aufregend, mitreißend und das Ende ist meist eine Überraschung, nachdem der Schmutz abgewaschen ist.  “
 
RakuBEEZ    –     Keramik Künstlerin vom oberbayrischen Alpenrand
Jede Urne ist ein Unikat.

1 bis 8 (von insgesamt 8)
Diese Fotos hier sind also nur Beispiele. Jede Urne ist ein Unikat.